FDP meets Mittelstand bei Le.Picant

v.l:
 Thorsten Baumgart, Ulla Lehmann, Dorothee Lepper, Olaf Pretel, Horst Geller
 Es fehlt: Gerhard Blumenthal
v.l:
 Thorsten Baumgart, Ulla Lehmann, Dorothee Lepper, Olaf Pretel, Horst Geller
 Es fehlt: Gerhard Blumenthal

Vertreter des FDP-Stadtverbands Schloß Holte-Stukenbrock sowie des Kreisverbandes Gütersloh waren heute zu einem offenen Gedankenaustausch zu Gast bei der Firma Le.Picant in SHS.

 

„Das Treffen hat im Rahmen unserer Initiative FDP meets Mittelstand stattgefunden. Wir möchten noch stärker als bisher in Kontakt mit der heimischen, mittelständischen Wirtschaft kommen. Es geht uns um ein gegenseitiges Kennenlernen und um die Frage, was die Firmen vor Ort bewegt und wie wir als Kommunalpolitiker Hilfestellung leisten können.“ erklärt Thorsten Baumgart, als stellvertretender Kreisvorsitzender und gleichzeitig FDP-Fraktionsvorsitzender in SHS, die Hintergründe des Treffens.

 

In SHS war dies bereits der zweite Unternehmensbesuch in diesem Jahr. Weitere Veranstaltungen in anderen Orten des Kreises Gütersloh sind bereits in Planung.

 

Mit Le.Picant wurde ein Schloß Holte-Stukenbrocker Traditionsunternehmen  besucht, das mit Frau Dorothee Lepper bereits in dritter Generation inhabergeführt wird. Frau Lepper hat dabei von den Herausforderungen Ihrer Branche berichtet und dargestellt, wie sich Ihr Unternehmen im starken Wettbewerbsumfeld behauptet. Die Schlüssel zum Erfolg: Die Pflege der treuen Stammkundschaft, Top-Produktqualität, bester Service und Flexibilität bei der Belieferung. Das weiß die Kundschaft, bestehend aus Gastronomie, Schulen Bäckereien etc., die über den Großhandel beliefert werden, sehr zu schätzen. Auch einzelne Supermärkte in SHS werden beliefert – Discounter sind allerdings nicht dabei.

 

„Für uns ist so ein Einblick hoch interessant. Ich fand es beeindruckend, wieviel bei Le.Picant noch in handwerklicher Tätigkeit produziert wird. Das hätten ich in der Tiefe so nicht erwartet.“ resümiert die Ortsvorsitzende der Freien Demokraten, Ulla Lehmann den Besuch.

 

„Selbstverständlich haben wir die Gelegenheit des Treffens auch genutzt, um über unsere aktuellen Schwerpunktthemen in der Ratsarbeit zu berichten. Dazu gehört neben Infrastrukturthemen und Aspekten der Stadtentwicklung auch der Dauerbrenner der eigenen Wasserförderung. Für ein Unternehmen wie Le.Picant, das einen hohen Wasserverbrauch aufweist, durchaus ein relevantes Thema. Mal sehen, ob sich weitere thematische Berührungspunkte in der Zukunft ergeben.“ so Thorsten Baumgart.

 

An dem Gespräch haben auch Gerhard Blumenthal als zweiter Ratsvertreter der FDP, sowie Horst Geller und Olaf Pretel teilgenommen, die für die Liberalen im Wirtschafts-, Marketing und Stadtentwicklungsausschuss sitzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0